So können den Usb-Massenspeicher aktivieren / deaktivieren

Sie können alle USB-kompatiblen externen Massenspeichergeräte deaktivieren/aktivieren, um die Vertraulichkeit zu gewährleisten oder aus anderen Gründen.

Windows 7/10

  • Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Group Policy Editor ist ein Teil des Windows-Betriebssystems, mit dem Sie Ihren Computer steuern können. Eine der Funktionen ist die Möglichkeit, den Zugriff auf den USB-Speicher ein- und auszuschalten. Möchten Sie den zte usb speicher ausschalten, folgen Sie den Schritten der Anleitung.

Group Policy Editor ist ein Snap-In der Microsoft Management Console, das eine einzige Benutzeroberfläche bietet, über die alle Computerkonfigurations- und Benutzerkonfigurationseinstellungen von Objekten der lokalen Gruppenrichtlinie verwaltet werden können.

  • Computerkonfiguration

Administratoren können mit der Computerkonfiguration Richtlinien festlegen, die auf den Computer angewendet werden, unabhängig davon, wer sich an den Computern anmeldet. Die Computerkonfiguration enthält typischerweise Unterpunkte für Softwareeinstellungen, Windows-Einstellungen und administrative Vorlagen.

  • Benutzerkonfiguration

Administratoren können mit der Benutzerkonfiguration Richtlinien festlegen, die für Benutzer gelten, unabhängig davon, auf welchem Computer sie sich anmelden. Die Benutzerkonfiguration enthält typischerweise Unterpunkte für Softwareeinstellungen, Windows-Einstellungen und administrative Vorlagen.

So starten Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien:

  1. Klicken Sie auf das Startmenü.
  2. Geben Sie im Eintrag Suchprogramme und Dateien den Text GPEDIT.MSC ein.
  3. Der folgende Bildschirm erscheint, mit den folgenden Angaben

Local Group Policy Editor

Aktivieren und Deaktivieren des USB-Speichers

  1. Öffnen Sie im linken Feld Computerkonfiguration > Administratorvorlagen > System > Wechselmedienzugriff.
  2. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Einstellungsoption und das folgende Dialogfenster erscheint. Wenn Sie die gewünschte Option zwischen Nicht konfiguriert, Aktiviert und Deaktiviert auswählen, zeigt die Spalte Hilfe unten rechts die Details der Option an.
  3. Wählen Sie die gewünschte Option aus und klicken Sie auf Übernehmen > OK oder einfach OK.
  4. Zum Beispiel, wenn Ihre Einstellungsauswahl auf Wechseldatenträger lautet: Lesezugriff verweigern und:
  • Die Option Nicht konfiguriert ist ausgewählt (Standardauswahl) – ermöglicht Lesezugriff auf Wechselmedien.
  • Die Option Deaktivieren ist ausgewählt – ermöglicht Lesezugriff auf Wechselmedien.
  • Die Option Aktiviert ist ausgewählt – der Lesezugriff auf Wechselmedien wird verweigert.

Windows XP

So deaktivieren Sie ein USB-Massenspeichergerät

  1. Drücken Sie die Taste Save/Recall.
  2. Drücken Sie Explorer….und navigieren Sie zu D:\Agilent\Service.
  3. Doppelklicken Sie auf DisableUsbStorage.exe.
  4. Klicken Sie im angezeigten Nachrichtenfenster SUCCEEDEDED auf OK. Wenn unter dieser Bedingung ein USB-Massenspeichergerät an die E5071C angeschlossen ist, wird der Hardware-Assistent gestartet, aber das USB-Massenspeichergerät funktioniert nicht.

So aktivieren Sie ein USB-Massenspeichergerät

  1. Drücken Sie die Taste Save/Recall.
  2. Explorer drücken……..
  3. Doppelklicken Sie auf EnableUsbStorage.exe aus D:\Agilent\Service.
  4. Klicken Sie im angezeigten Nachrichtenfenster SUCCEEDEDED auf OK.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein USB-Massenspeichergerät jederzeit aktiviert werden kann, löschen Sie EnableUsbStorage.exe aus dem E5071C, nachdem DisableUsbStorage.exe abgeschlossen wurde.

Diese beiden Programme werden nicht automatisch durch das Anwenden des Firmware-Updates oder einer anderen Aktion wiederhergestellt. Bevor Sie eines dieser Programme löschen, sollten Sie eine Sicherungskopie auf einem Speichermedium wie einem USB-Speicher erstellen und separat speichern.

Wenn das Programm nicht ausgeführt wird, ist es möglich, dass Sie sich nicht als Benutzer in der Gruppe Administratoren angemeldet haben. Wenn Sie eines der oben genannten Programme ausführen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sich als Benutzer in der Gruppe Administratoren anmelden.

So deaktivieren Sie den Schreibzugriff auf das USB-Massenspeichergerät

  1. Drücken Sie die Taste Save/Recall.
  2. Explorer drücken……..
  3. Doppelklicken Sie auf ReadOnlyUsbStorage.exe aus D:\Agilent\Service.
  4. Klicken Sie im angezeigten Nachrichtenfenster SUCCEEDEDED auf OK.

Die Datei ReadOnlyUsbStorage.exe ermöglicht es Ihnen nicht, die Datei auf dem USB-Speicher von der ENA-Festplatte zu speichern.